(0)2821 7604050
0 artikel
|
0,00 €

Buchsbaum umpflanzen


Buchs lässt sich einfach und ohne große Probleme versetzen. Auch im höheren Alter. Die beste Zeit, um den Buchsbaum zu versetzen, ist im September, wobei der März auch geeignet ist.


Buchsbaum foto 1
Photo: buchsbaumshop.de ©
"Wenn Sie die Pflanze ausstechen, achten Sie
darauf das der Wurzelballen etwa die Breite
von der Pflanze hat."

Weitere Tipps

  • Das Loch, das Sie in die Erde stechen, sollte mindestens um eine Spatenbreit größer sein als der Buchs.
  • Wenn Sie die Pflanze nun ausstechen, achten Sie darauf das der Wurzelballen etwa die Breite von der Pflanze hat.
  • Graben Sie jetzt ein Loch dass –rundum- etwa 15 cm breiter ist als die Breite des Wurzelballens. Die Tiefe sollte etwa 25-30 cm und jederzeit mindestens die Länge des Wurzelballens betragen.
  • Pflanzen Sie den Buchsbaum nicht tiefer in die Erde ein als zuvor, dies könnte der Pflanze schaden, oder sie sogar kaputt machen.
  • Vermischen Sie den Aushub mit Pflanzenerde oder Kompost. Weitere Informationen zu dem Thema Düngen erhalten Sie hier.
  • Wenn Sie die Pflanze(n) in dem Graben platzieren, achten Sie darauf, dass Wurzelansatz und Boden auf etwa gleicher Höhe sind.
  • Füllen Sie das Loch nun mit der Erde wieder auf und drücken Sie diese fest, indem Sie ruhig um die Pflanzen herumlaufen.
  • Bewässern Sie anschließend ausgiebig, so dass sich die Wurzeln mit der Erde verbinden können.
  • Da der Buchsbaum Flachwurzeln hat, pflanzen Sie ihn nicht zu nah an andere Pflanzen. Dies könnte ihm schaden.


Tip
Buchsbaum foto 2
Photo: Jeremy Norbury ©
"Graben Sie ein Loch dass –rundum- etwa
15 cm breiter ist als die Breite des Wurzel-
ballens."





Haftungsausschluss
Alle Informationen auf buchsbaumshop.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Buchsbaumshop.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.

Artikel 1 bis 18 von 23 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge