Kundenservicehotline:
02821-7907910
werktags von 8.30-14.00 Uhr
0 Artikel
|
0,00 €

Buchsbaum pflanzen



Welcher Standort ist der beste für meinen Buchsbaum?


Buchsbaum gedeiht am besten auf humusreichen Lehm- und Sandboden aber auch in handelsüblicher Pflanzenerde. Pflanzen Sie den Buchsbaum am besten an einer freien, windstillen Stelle, die in der Sonne oder im Halbschatten liegt.


Welcher Standort ist der beste für meinen Buchsbaum?
Photo:Rhonda Hayes ©
"An einer freien, windstillen Stelle, die in der
Sonne oder im Halbschatten liegt..."

Weitere Tipps

  • Sehr heiße oder sehr dunkle Standorte verträgt der Buchs nicht so gut.
  • Zu schattenreiche und feuchte Standorte vergrößern das Risiko einer Pilzinfektion.
  • Pflanzen Sie den Buchsbaum nicht an Stellen, an denen er größeren Wassermengen von unten oder oben ausgesetzt ist.
  • Da der Buchsbaum Flachwurzeln hat, pflanzen Sie ihn nicht zu nah an andere Pflanzen heran, dies könnte ihm schaden.

Nach oben



Welcher Boden ist der beste für meinen Buchsbaum?


Buchsbaum gedeiht am besten auf humusreichen Lehm- und Sandboden aber auch in handelsüblicher Pflanzenerde. Für ein optimales Wachstum benötigt der Buchs einen pH-Wert zwischen 7 und 8. Jährliche Kalkgaben können daher wichtig sein. Pflanzen Sie den Buchsbaum immer in gut drainierten Böden. Zu nasse, oder feste Erde muss zuerst umgepflügt werden.


Welcher Boden ist der beste für meinen Buchsbaum
"Buchs gedeiht am besten auf humusreichen Lehm- und Sandboden"

Weitere Tipps

  • Pflügen Sie den Boden um und lockern Sie die Erde ausreichend auf. Im Falle von zu wenig Luft im Boden, können die Wurzeln ersticken.
  • Bearbeiten Sie den Boden vorzugsweise bei relativ trockenem Wetter.
  • Fügen Sie Gartenerde oder Kunstdünger hinzu um den Humusgehalt zu erhöhen. Weitere Informationen zu dem Thema Düngen erhalten Sie hier
  • Ab und zu ein biβchen Kalk an den Boden für den Farbbehalt hinzufügen.

Nach oben



Wann pflanzt man einen Buchsbaum?


 
Wann pflanzt man einen Buchsbaum?
Photo:buchsbaumshop.de ©
"Im Kübel gezüchteter Buchs: das ganze
Jahr durch."

Tipps

  • Im Kübel gezüchteter Buchs: das ganze Jahr durch.
  • Buchs mit nackten Wurzeln: ab Oktober bis Anfang Mai.
  • Buchs mit Wurzelballen: ab Oktober bis Anfang Juni.

Nach oben



Tip




Wie pflanzt man einen Buchsbaum?


Buchs sollte am besten vor dem Einpflanzen für einige Stunden mit den Wurzeln im Wasser stehen. 


Buchsbaum foto 1
"In der Sonne oder im Halbschatten..."
.Photo: Rhonda Hayes ©

Weitere Tipps

  • Graben Sie jetzt ein Loch. Das Loch soll –rundum- immer etwa 15 cm breiter sein als die Breite des Wurzelballens.
  • Pflanzen Sie den Buchsbaum nicht tiefer in die Erde ein als zuvor im Topf.
  • Vermischen Sie den Aushub mit Pflanzenerde oder Kompost. Weitere Informationen zu dem Thema Düngen erhalten Sie hier.
  • Setzen Sie die Pflanze(n) so in das Loch, dass der Wurzelansatz auf etwa der gleichen Höhe mit dem Boden ist.
  • Füllen Sie das Loch nun mit der Erde wieder auf und drücken Sie diese fest.
  • Anschließende Bewässerung ist wichtig, damit sich die Wurzeln mit dem Boden verbinden können. Die Erde rundum die Wurzeln soll während die erste 3 Monate immer feucht bleiben. Allerdings vermeiden Sie Staunässe.

Nach oben
Buchsbaum foto 2
"Sehr heiße oder sehr dunkle Standorte verträgt der Buchs nicht so gut."





Haftungsausschluss
Alle Informationen auf buchsbaumshop.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Buchsbaumshop.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.

9 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge